Sie finden mehr Informationen auf der Hauptseite auf Englisch zu der ESMT Berlin Hauptseite

Pressemitteilung

Berlin, 21. April 2016

2015: ein erfolgreiches Jahr für die ESMT

  • Vier Center und Institute im Bereich Entrepreneurship, Rechnungswesen, nachhaltiges Wirtschaften und Cybersecurity neu gegründet
  • ESMT erhält renommierte internationale EQUIS-Akkreditierung
  • Hochschule erwirtschaftet zum 6. Mal in Folge einen Jahresüberschuss

Der Jahresabschluss der ESMT European School of Management and Technology für das Jahr 2015 bestätigt die positive Entwicklung der internationalen Business School mit einem Ergebnis nach Steuern von 0,3 Millionen Euro. Vier neu gegründete Center und Institute stärken den Umfang von Forschung und Lehre an der ESMT. Die Teilnehmerzahlen in den Degree-Programmen erhöhten sich im vergangenen Jahr auf insgesamt 239. An den Weiterbildungsseminaren nahmen 2630 Manager teil. Das Stiftungsvermögen der Berliner Hochschule belief sich 2015 auf 134,2 Millionen Euro, die Erträge erhöhten sich auf 28,8 Millionen Euro. Seit 2010 erzielte die ESMT jedes Jahr einen Jahresüberschuss.

Mit dem Center for Sustainable Business (CSB), dem Center for Financial Reporting und Auditing (CFRA), dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) und dem Digital Society Institute (DSI) gründete die ESMT vier neue Center und Institute, die zukünftig Forschung, Lehre und innovative Ideen vereinen und eine Dialogplattform für Akademiker, Politiker und Führungskräfte darstellen.

Im Oktober 2015 erreichte die ESMT eine Akkreditierung durch EQUIS und trägt damit die begehrte „Triple Crown“ der internationalen Akkreditierungen für Wirtschaftsbildung. Die ESMT wurde schon 2012 durch AACSB und 2009 durch AMBA akkreditiert.

Per Olsson, Professor of Accounting und Leiter des Center for Financial Reporting and Auditing, Tamer Boyaci, Professor of Management Science, und Xu Li, Assistant Professor of Strategy, sind letztes Jahr an die ESMT gekommen. 2015 publizierte die ESMT Faculty 28 „peer-reviewed“ Artikel in internationalen akademischen Fachzeitschriften. Davon erschienen sieben Beiträge in A und A+ Publikationen wie dem Academy of Management Journal und dem Journal of Financial Economics.

Jörg Rocholl, Präsident der ESMT, kommentiert: „Die positive Entwicklung im vergangenen Jahr ist ein Beweis erfolgreicher und nachhaltiger Arbeit an der ESMT. Sowohl die Triple-Crown-Akkreditierung als auch die neu etablierten Center sind ein Zeichen für das hohe Maß an Qualität in Forschung und Lehre, das die ESMT auszeichnet.“

Über die ESMT

Die ESMT European School of Management and Technology ist eine internationale Business School, die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Executive MBA/MPA-Studiengang, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildung auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement. Die Faculty der ESMT veröffentlicht in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt die Business School eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz der ESMT befindet sich in Berlin, ein zweiter Standort ist Schloss Gracht bei Köln. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, deren Angebot von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert worden ist. www.esmt.org