Sie finden mehr Informationen auf der Hauptseite auf Englisch zu der ESMT Berlin Hauptseite

Pressemitteilung

Berlin, 14. Dezember 2011

Counter Strategies in Global Markets: Wie Technologieunternehmen Herausforderungen in aufstrebenden Märkten begegnen

•    Buch untersucht die Gefahren von Low Cost-Wettbewerbern
•    Veränderter Fokus in B2B-Märkten
•    Komplexe Dienstleistungen schaffen neue Marktbarrieren

Das neue Buch Counter Strategies in Global Markets vom Dean of Executive Education an der ESMT, Olaf Plötner, untersucht die Situation von Technologieunternehmen auf den globalen B2B-Märkten. Neue Kundensegmente in Schwellenländern und aufstrebende Low Cost-Wettbewerber haben den Markt verändert und fordern die etablierten Anbieter heraus. Um ihre führende Position zu verteidigen, müssen Unternehmen wie Siemens, GE, Alstom und Mitsubishi über ihre bewährten Strategien hinausdenken. Sie können vereinfachte Versionen ihrer hochwertigen Produkte für ihre neuen Kunden in Asien entwickeln und/oder Markthemmnisse schaffen, indem sie komplexe Dienstleistungen schaffen, die nicht kopierbar sind. Angesichts der unweigerlich folgenden Veränderungen in den Bereichen Produktentwicklung, Preisgestaltung, Branding, Außendienststeuerung und Unternehmenskultur zeichnet Counter Strategies in Global Markets einen Entwurf für globale B2B-Unternehmen.
    
CEOs von Technologieunternehmen haben das Buch bereits hoch gelobt. Peter Löscher, Präsident und CEO der Siemens AG sagte: „Dieses Buch konzentriert sich direkt auf die wichtigsten Strategien von Technologieunternehmen auf B2B-Märkten – eine sehr empfehlenswerte Lektüre für alle Manager in diesem Bereich.“

Weitere Informationen zum Buch
Olaf Plötner
Counter Strategies in Global Markets: Response and Defense
ISBN-10: 0230301312
ISBN-13: 978-0230301313
Palgrave Macmillan
 
Über den Autor
Olaf Plötner ist Fakultätsmitglied und Dean of Executive Education an der ESMT European School of Management and Technology. Er ist Visiting Professor an der Darden School of Business, ESCP und der Fudan Universität in Shanghai. Vor seiner Tätigkeit an der ESMT arbeitete er als Berater bei der Boston Consulting Group und als Direktor bei Siemens. Seine Publikationen beschäftigen sich vor allem mit Wettbewerbsstrategien und Marketingmanagement in technologiebasierten B2B-Märkten.

About ESMT

ESMT European School of Management and Technology was founded in October 2002 by 25 leading global companies and institutions. The international business school offers a full-time MBA, an executive MBA, and open enrollment and customized executive education programs. ESMT focuses on three main topics: leadership and social responsibility, European competitiveness, and the management of technology. Additionally the business school provides an interdisciplinary platform for discourse between politics, business, and academia. ESMT is based in Berlin, Germany, with an additional campus in Schloss Gracht near Cologne, where USW Netzwerk runs the German-speaking executive education programs of the business school. ESMT is a private business school, accredited by the German state, AACSB, AMBA, and FIBAA.