Sie finden mehr Informationen auf der Hauptseite auf Englisch zu der ESMT Berlin Hauptseite

Pressemitteilung

Berlin, 14. Februar 2014

ESMT R&D Annual Report 2013 zeigt Forschungserfolge

  • ESMT erhält 2013 das Promotionsrecht
  • Stärkung des Schwerpunktes Technologiemanagement und Innovation mit Neuberufung und Stiftungslehrstuhl
  • 37 Artikel in renommierten Fachzeitschriften und über 60 Forschungsseminare im vergangenen Jahr

Der gerade erschienene 2013 R&D Annual Report der ESMT European School of Management and Technology zieht eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres. Im Oktober 2013 verlieh das Land Berlin der ESMT das Promotionsrecht für fünf Jahre. Der Berliner Senat verlängerte zugleich die staatliche Anerkennung der internationalen Hochschule in Berlin für den am längsten möglichen Zeitraum von zehn Jahren.

Die ESMT hat das vergangene Jahr dazu genutzt, Forschung und Lehre zu stärken, insbesondere in den Bereichen Technologiemanagement und Innovation. Im September 2013 kehrte Francis de Véricourt, zuletzt Associate Professor of Technology and Operations Management am INSEAD, als Professor of Management Science an die ESMT zurück. Zudem unterstützt Joe Peppard, bisher Professor of Information Systems an der Cranfield School of Management, ebenfalls seit September 2013 den Bereich Technologiemanagement.

Linus Dahlander, Associate Professor an der ESMT, übernahm zum 1. Oktober 2013 den neu eingerichteten KPMG-Lehrstuhl für Innovation. Er untersucht unter anderem die Folgen von offenen und dezentralen Innovationsprozessen in Unternehmen. Seit Juli 2013 ist zudem Catalina Stefanescu-Cuntze, Associate Professor und Dean of Faculty an der ESMT, Inhaberin des Deutsche Post DHL-Lehrstuhls mit dem Schwerpunkt Operations und Logistics.

In Jahr 2013 veröffentlichten Mitglieder der ESMT-Faculty fünf Bücher sowie 37 peer-reviewed Artikel in akademischen Fachzeitschriften. Davon erschienen 15 Artikel in A und A+ Publikationen der VHB-Liste. Themen der Veröffentlichungen waren unter anderem Organisations- und Innovationsmanagement, Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit, Verbraucherforschung und Wettbewerbspolitik. Insgesamt haben an der ESMT im Jahr 2013 über 60 Forschungsseminare stattgefunden. Zu ihnen reisten Wissenschaftler renommierter Institutionen wie der Harvard University, der University of California at Berkeley und der Columbia University.

Den gesamten ESMT R&D Annual Report 2013 finden Sie hier zum Download:  http://www.esmt.org/faculty-research/research-and-development

 

Über die ESMT

Die ESMT European School of Management and Technology ist eine internationale Business School, die im Oktober 2002 auf Initiative von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Ihr Angebot umfasst englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive-MBA-Studiengänge, einen Master‘s in Management-Studiengang sowie Management-Weiterbildung auf Englisch und Deutsch. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement. Zusätzlich bietet die Business School eine interdisziplinäre Plattform zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Der Hauptsitz der ESMT ist in Berlin, USW Netzwerk unterrichtet die deutschsprachigen Weiterbildungsprogramme der Business School auf einem zweiten Campus in Schloss Gracht bei Köln. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule, die mit ihrem Angebot von AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert ist.  www.esmt.org