Sie finden mehr Informationen auf der Hauptseite auf Englisch zu der ESMT Berlin Hauptseite

Pressemitteilung

Berlin, 27. Juni 2018

Allianz X, Daimler und Co: Der DigitalFuture Summit 2018 versammelt die digitale Wirtschaft

Der DigitalFuture Summit (DFS) ist eine der führenden Veranstaltungen von Studierenden für Studierende mit dem Schwerpunkt der Digitalisierung. Am 12. und 13. Juli 2018 findet er bereits zum zweiten Mal auf dem Campus der ESMT Berlin statt. Ausgerichtet von den Studierenden der ESMT, verbindet die internationale Konferenz die heutige Geschäftswelt mit zukünftigen Themen der Digitalisierung. Aufgrund der besonderen Zusammensetzung von Vortragenden, Programmteilnehmern und Besuchern bringt der DFS Studierende mit potenziellen Arbeitgebern von weltweit führenden Unternehmen zusammen. Zu den diesjährigen Sprechern zählen unter anderem Bertrand Parizot (Director Buying, Private Label & Planning bei Amorelie), Dr. Nazim Cetin (CEO von Allianz X) sowie Meg Greenhouse (VP Digital Workplace bei Zalando).

„Wir sind froh, unseren 350 Besuchern in Berlin auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Speaker und Programmteilnehmer zu präsentieren. Durch das Zusammenbringen von Studierenden und potentiellen zukünftigen Arbeitgebern schaffen wir mit dem DFS eine einzigartige Möglichkeit fürs Networking”, so Ana Jagodnik Vicentic, Co-Leiterin und Sprecherin des Events. Alle Keynote-Reden, Podiumsdiskussionen, Workshops und Master Classes fokussieren sich auf die drei Hauptthemen des Events: Enhancing Life, Transforming Industries und Providing Security.

Interessierte Studierende können sich unter https://bit.ly/2Mk8UWA für einen Platz bewerben. Unter allen Teilnehmern des DigitalFuture Summit, die sich in einem der beiden Folgejahre für den Master in Management (MiM)-Studiengang bewerben, wird ein Stipendium vergeben. Das Stipendium reduziert die Studienkosten von 25.000 Euro auf 10.000 Euro.

Weitere Informationen: http://digitalfuture-esmt.berlin
Bewerben unter: https://bit.ly/2Mk8UWA

Pressekontakt
Ulrike Schwarzberg, +49 (0)30 21231-1066, ulrike.schwarzberg@esmt.org
Martha Ihlbrock, +49 (0)30 21231-1043, martha.ihlbrock@esmt.org

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist eine internationale, forschungsorientierte Wirtschaftshochschule (Business School), die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildung auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership, Innovation und Analytics. Die Professoren der ESMT veröffentlichen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt unsere Hochschule eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin mit einer Niederlassung in Schanghai, China. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert. www.esmt.org